(letzte Aktualisierung 19.8.2021)

     Die Herbstkurse sind noch nicht buchbar. Die Bedingungen stehen noch nicht fest, es wird wahrscheinlich eine 3G oder 2G-Regel für die Eltern geben. (19. August 2021)
Die Eltern des am 31. Juli in der Kaiser-Karl-Klinik begonnenden Kurses mit Kindern unter 2 Jahren erhalten zunächst die Möglichkeit ihren Kursplatz ab Oktober zu verlängern. Plätze, die dann noch frei sind, werden den Eltern meiner bisherigen Warteliste angeboten. Als erstes bekommen Eltern, die den "Bleib-Zuhause-Kurs" mitgemacht haben, dann die Eltern, die vor Juli angefragt hatten, ein Angebot. Da ich sowohl nicht weiß, wieviel Eltern weiterschwimmen möchten, als auch nicht weiß wie groß die Gruppengröße im Oktober sein darf, ist es schwer abzuschätzen, ob oder wieviele freie Plätze ich haben werde. Anmeldungen für die Kurse ab Oktober nehme ich daher zur Zeit nicht an. Man kann einfach nicht wissen, ob bzw. wann der nächste Lockdown kommt. Schauen Sie hier regelmäßig bezüglich der Neuigkeiten nach.
Die Babykurse bis zu 6 Monaten finden zur Zeit noch nicht statt!
Nur wenn ich eine ausgebildete Kursleiterin fände, könnte ich mindestens 20 Plätze mehr anbieten.

     Ich schreibe zur Zeit die Eltern der Warteliste in Bonn für den Kurs ab dem 31. Juli an. (8. Juli 2021)
Für den Folgekurs ab dem 31. Juli in der Kaiser-Karl-Klinik schreibe ich zur Zeit die Eltern meiner Warteliste an, wobei wahrscheinlich noch nicht alle einen Platz bekommen können. Nur wenn ich ab Juli eine ausgebildete Kursleiterin fände, könnte ich mindestens 20 Plätze mehr anbieten. Kurse ab September/Oktober plane ich erst im August, man kann einfach nicht wissen, ob bzw. wann der nächste Lockdown kommt. Die Babykurse bis zu 6 Monaten finden zur Zeit noch nicht statt!
Einige Restplätze in Wahnheide gibt es ab sofort, auch für die jungen Babys!

     Die Schwimmkurse in Bonn werden ab dem 19. Juni wieder aufgenommen, wobei ich noch nicht alle Teilnehmer der im November 2020 abgebrochenen Kurse einteilen konnte. (31. Mai 2021)
Die Kaiser-Karl-Klinik und das Ordnungsamt haben wieder Kurse mit 5 Teilnehmern zugelassen. Sofern sich die Bedingungen erneut ändern, schreibe ich die Eltern an, die jetzt nicht mehr berücksichtigt werden konnten. Für den Folgekurs ab dem 31. Juli habe ich bereits eine Warteliste, wobei bestimmt nicht alle einen Platz bekommen können.

     Die Schwimmkurse in Bonn ruhen weiterhin, in Porz kann ich die abgebrochenen Kurse fortsetzen! (31. Mai 2021)
Die Landesverordnung NRW hat wieder Anfängerschwimmkurse mit bis zu 10 Kleinkindern zugelassen. Allerdings betrifft dies nicht das Hygienekonzept für die Kaiser-Karl-Klinik. Es ist für meine Kurse vom Gesundheits- bzw. Ordnungsamt noch nicht genehmigt und wird noch verhandelt.
Für die Physiotherapie Praxis Hingst ist die Wiederaufnahme der Kurse vom Gesundheitsamt Köln erlaubt worden, so dass ich hier die abgebrochenen Kurse wieder weiterführen kann. Die Eltern wurden von mir benachrichtigt. Folgetermine sind aber noch offen. Ich plane derzeit nur die Nachholstunden bis Mitte Juli. Einzelne buchbare Termine werden unter "freie Plätze" veröffentlicht.

     Es ruhen weiterhin alle Schwimmkurse! (17. Mai 2021)
Ich erhalte zur Zeit wieder verstärkt Anfragen nach meinen Kursen, da die Landesverordnung NRW wieder Anfängerschwimmkurse mit bis zu 5 Kleinkindern zulässt. Das hört sich gut an, aber der Teufel liegt im Detail:
Dafür brauche ich ein geeignetes Schwimmbad! Hätten Sie oder ich ein privates Bad, könnte ich in der Tat wieder starten, sofern das Hygienekonzept vom Gesundheitsamt genehmigt wird. Die von mir für meine Kurse angemieteten Schwimmbäder müssen ihr Hygienekonzept dem Gesundheitsamt vorlegen bzw. können als Eigentümer des Bades selbst entscheiden, ob sie zu den momentanen Einschränkungen einer Vermietung zustimmen.
Für Kliniken wie die Kaiser-Karl-Klinik gelten zum Beispiel auch noch Besuchereinschränkungen, für die Physiotherapie Praxis Hingst ist zur Zeit nur eine Einzeltherapie im Wasser erlaubt, da die Räumlichkeiten hinsichtlich des Rezeptionsbereiches und der Umkleiden beengt sind. Auch vor dem 3. Lockdown musste ich meine Teilnehmerzahl in den Gruppen bereits reduzieren und zwischen allen Gruppen Pausenzeiten einhalten, so dass ich nur halb so viele Kurse anbieten konnte. Ich habe immer noch einige Teilnehmer, die noch 6 Kursstunden vom 1. (!) Lockdown nachzuschwimmen haben!
Sofern ich die Kurse endlich wieder aufnehmen kann, informiere ich als erstes die Eltern der am 31.10.20 abgebrochenen Kurse, dann die Eltern, die seit dem 1. Lockdown meine "Bleib-Zuhause-Kurse" durchgeführt haben, danach die Eltern, die seit Sommer 2020 auf meiner Warteliste stehen und erst dann die Eltern, die nun anfragen. Natürlich weiß ich nicht, wie viele Eltern sich bei mehreren Schwimmschulen angemeldet bzw. kein Interesse mehr haben und ich weiß auch noch nicht, welche Altersgruppe ich zuerst wieder aufnehmen kann und auch nicht, ob der 3. Lockdown für mich im Juli, im September oder gar erst im nächsten Frühling endet.
Fast der ganze Jahrgang 2020 und nun Jahrgang 2021 hatte noch keine Chance auf Kurse. Neue Teilnehmer der älteren Jahrgänge kann ich nur noch berücksichtigen, sofern ich ausschließlich die Kurse nur ab einem bestimmten Alter wieder anbieten könnte.
Es sind auch noch nicht die Regelungen bekannt, unter welchen Voraussetzungen Hallenbäder überhaupt wieder öffnen dürfen, mit Test, mit Impfung der Kursleiter, der Eltern? Selbst bei dem in Remagen voraussichtlich ab 2. Juni wieder geöffnetem Freibad ist im Gegensatz zur letzten Freibadsaison ein negativer Test nötig und die Liegewiese gesperrt!
Daher gibt es unzählige Fragezeichen und ich habe keine Ahnung wann mein unfreiwilliges Sabbatical wieder endet.
Junge Babys können den "Bleib-Zuhause-Kurs" buchen, üben Sie in der großen Wanne und bei älteren Kindern natürlich im Pool auf dem Balkon oder im Garten.
Wenn Sie mich unterstützen möchten, dann besorgen Sie ihre Spiel- und Badesachen in meinem Online-Shop "www.quellenmaennchen.de", auch da habe ich mehr Aus- als Einnahmen.

     Auch wenn in der NRW Corona-Schutzverordnung vom 19. April wieder Schwimmkurse mit max. 5 Teilnehmern erlaubt sind, so ruhen weiterhin alle Schwimmkurse!(19. April 2020)
Die Schwimmbäder dürfen nur für medizinische Therapien, Berufssportler oder für Schulunterricht benutzt werden. Anders kann ich mir diese Erlaubnis nicht vorstellen, da Indoor-Freizeitbäder allgemein geschlossen zu halten sind. Die Bäder werden jeweils individuell vom Gesundheitsamt bewertet.

     Laut Corona-Schutzverordnung ruhen weiterhin alle Schwimmkurse! (9. März 2020)

Die Kurse in der Kaiser-Karl-Klinik und in der Praxis Hingst dürfen weiterhin nicht angeboten werden! Aufgrund des nun geltenden "Stufenplans" rechne ich noch mit weiteren Wochen bis mindestens nach den Osterferien. Für die KKK sind die Besuchsregeln in Krankenhäusern zusätzlich zu berücksichtigen. Sofern es neue Informationen dazu gibt, werde ich diese hier veröffentlichen und den bisherigen Teilnehmern eine Email schreiben, wenn das Datum der Fortsetzung bekannt ist (verfolgen Sie bitte die Presse).

     Laut Corona-Schutzverordnung ruhen alle Schwimmkurse bis mindestens zum 7. März 2021! (25. Jan. 2021)

     Laut Corona-Schutzverordnung ruhen alle Schwimmkurse bis mindestens zum 10. Januar 2021! (3. Dez. 2020)

Die Kurse in der Kaiser-Karl-Klinik und in der Praxis Hingst dürfen weiterhin nicht angeboten werden! Sofern es neue Informationen dazu gibt, werde ich diese hier veröffentlichen und den bisherigen Teilnehmern eine Email schreiben, wenn das Datum der Fortsetzung bekannt ist (verfolgen Sie bitte die Presse).

     In der Kaiser-Karl-Klinik finden vorerst keine Kurse bis Ende Dezember 2020 statt! (23. Nov. 2020)

Ich erhielt folgende Infos von der Klinik: "Da sich die allgemeine Infektionssituation nicht deutlich gebessert hat, haben wir in unserer Hygienekommission beschlossen, die Kursangebote für externe Nutzer, die sich ohne medizinische Notwendigkeit in unserem Haus aufhalten, auch weiterhin abzusagen.
Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen auf eine möglichst nicht zu lange Unterbrechung, die jetzt bis vorerst Ende Dezember andauern wird.
Freundliche Grüße, Lutz Fastenrath, Therapieleitung"

     Laut Corona-Schutzverordnung ruhen alle Schwimmkurse ab dem 1. November 2020! (29. Okt. 2020)

Die Kurse in der Kaiser-Karl-Klinik und in der Praxis Hingst dürfen im November nicht angeboten werden! Sofern es ab dem 1. Dezember weitergehen darf (verfolgen Sie bitte die Presse) finden die Dienstagskurse ab dem 1. Dezember und die Samstagskurse ab dem 5. Dezember wieder statt. Sie erhalten eine Rundmail zu den Ersatzstunden.

     Schwimmkurse ab dem 22. August 2020 in Porz-Wahnheide möglich! (16. August 2020)

Es gibt es noch einige freie Plätze für Babys zwischen 4 und 24 Monaten in der Physiotherapiepraxis Elmar Hingst am Samstag Nachmittag!

     Alle Schwimmkurse ab dem 11. Juli 2020 sind schon wieder ausgebucht! (2. Juli 2020)

Die wenigen Plätze in der Kaiser-Karl-Klinik sind bereits nach zwei Tagen wieder voll belegt. Eltern, deren Kurs im 2. Quartal abgesagt werden musste, können sich für das 4. Quartal vormerken lassen. Neubeginner über 6 Monate haben wohl keine Aussichten auf einen Platz, da ich noch zuviele Nachschwimmer aus dem abgesagten 2. Quartal habe. Erst wenn ich meine Kapazitäten wieder erhöhen kann, gibt es weitere freie Plätze für Babys ab 7 Monate.

     Einige Schwimmkurse ab dem 11. Juli wieder möglich! (2. Juli 2020)

Das Gremium der Kaiser-Karl-Klinik hat entschieden, dass sie das Schwimmbad unter bestimmten, mit dem Gesundheisamt abgesprochenen Bedingungen für das Babyschwimmen ab dem 11. Juli wieder freigeben. Sie erhalten am Montag/Dienstag dazu eine Mail.

     Neu: "Bleib-Zuhause-Kurs" für Babys ab 6 Wochen! (17. April 2020)

Da die Schwimmkurse im Moment nicht stattfinden können, habe ich einen Kurs für Babys ab 6 Wochen zusammengestellt, der aus den Inhalten Wassergewöhnung, Babymassage, Babygmnastik, Eltern-Kind-Turnen und Babyspielen zusammengesetzt wird. Weiterhin gebe ich dabei allgemeine Tipps zur Entwicklung der Babys.
Schauen Sie unter dem Punkt "Bleib-Zuhause-Kurs".

     Keine Schwimmkurse bis auf unbestimmte Zeit! (17. April 2020)

Die politischen Entscheidungen zur Eindämmung der allgemeinen Coronakrise haben dazu geführt, dass die Durchführung der Schwimmkurse bis auf weiteres nicht möglich ist. Auch wenn es allmählich zur Aufhebung des Lockdowns in Stufen kommen wird, ist noch nicht klar, wann Schwimmbad- bzw. Krankenhausbesuche wieder erlaubt sein werden.
Sobald sich hierzu Neuigkeiten ergeben, werde ich Sie an dieser Stelle veröffentlichen.

     Kursabsage in der Kaiser-Karl-Klinik bis zum 19. April! (19. März 2020)

Ich erhielt heute von der Kaiser-Karl-Klinik folgende Mail:
"Sehr geehrte externe Nutzer, das Gesundheitsamt hat entschieden, dass erstmal bis zum 19.04. keine externen Gruppen mehr zugelassen sind. Sobald es aktuelle Infos gibt, melde ich mich bei Ihnen.
Freundliche Grüße
Lutz Fastenrath,Therapieleitung"

Daher wird der Kurs vom 1. Quartal leider vorzeitig beendet.
Der Kursbeginn vom 2. Quartal wird vorerst vom 28. März sowie vom 18. April auf den 25. April angesetzt. Schauen Sie bitte nach dem 19. April hier nach, ob die Kurse dann beginnen können.

     Keine Kurse bis auf unbestimmte Zeit! (16. März 2020)

Die Erlässe zur Eindämmung der allgemeinen Coronakrise haben dazu geführt, dass die Durchführung der Schwimmkurse bis auf weiteres nicht möglich ist. Da niemand im Moment sagen kann, wie sich diese Krise entwickeln wird, schauen Sie bitte hier von Woche zu Woche nach, ob ich Neuigkeiten für Sie habe. Ich hoffe, wir bleiben alle gesund und können die Kurse bald wieder anbieten.

     Kursabsage in der Kaiser-Karl-Klinik für den 14. März! (13. März 2020)

Ich wurde am Freitag Mittag telefonisch informiert, dass am 14. März eine Durchführung der Schwimmkurse in der Kaiser-Karl-Klinik aufgrund der allgemeinen Coronakrise nicht möglich ist, schauen Sie bitte hier von Woche zu Woche nach, da im Moment niemand die weitere Lage einschätzen kann. Ich warte noch auf die schriftliche Benachrichtigung der Klinik. Ich habe allen Eltern daraufhin eine Email geschrieben.

     neue Kurse am Dienstag Vormittag in Porz-Wahnheide! (12. März 2020)

Ich habe ein neues Schwimmbad mit 32° C in Köln Porz-Wahnheide im Angebot! Die Kurse werden ab dem 28. April 2020 am Dienstag Vormittag in dem Therapiezentrum Elmar Hingst angeboten. Es werden 5-6 Teilnehmer pro Kurs angenommen. Schauen Sie bitte wegen der Alterseinteilung unter "freie Plätze".

     Die Kurse im Malteser-Krankenhaus enden zum Ende des Jahres 2019! (25. August 2019)

Leider wurde mir in der Sommerpause mitgeteilt, dass die Pachtverträge mit allen Kursanbietern des Schwimmbades zum 31. Dezember 2019 gekündigt werden, da das Malteser-Krankenhaus das in die Jahre gekommene Schwimmbad schliessen möchte. Die Kurse des 4. Quartals werden noch ganz normal durchgeführt.
Ich werde Sie rechtzeitig über die Alternativen ab Januar informieren.

     Mitarbeiterin für Samstags gesucht! (17. Juli 2019)

Da ich im Moment so eine grosse Anfrage für die Samstagskurse habe, suche ich eine weitere Kursleiterin oder einen Kursleiter zur Übernahme von Vertretungs- oder auch Festterminen, zum Beispiel 14-tägig am Samstag Nachmittag. Sie sollten vom Babyschwimmen überzeugt sein und gerne mit Kindern und Eltern arbeiten wollen. Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung. Es erfolgt eine gründliche Einarbeitung!

     Silber-Jubiläum (31. August 2013)

Am 31. August 1988 hatte ich meinen ersten Babyschwimmkurs durchgeführt. Nun blicke ich auf stolze 25 Jahre als Kursleiterin zurück!

Den Zeitungartikel hierzu können Sie hier nachlesen

    Änderungen

Es kommt leider auch vor, dass die Kurse aufgrund von Wartungsarbeiten in den Bädern oder ähnlichen Gründen verschoben werden müssen oder später beginnen als zunächst ausgeschrieben. Manchmal ändern sich auch die Einsatzmöglichkeiten der Kursleiterinnen.

Etwa zur Kursmitte werden bei Bedarf Zusatzkurse angeboten. Melden sich mindestens zwei Teilnehmer an und können nicht mehr in den laufenden Kurszeiten untergebracht werden, wird nach Möglichkeit eine weitere Kurszeit angefügt.


Home